Danke!!! Für 26,3 Prozent der Erststimmen und damit dem Direktmandat für den Bundestag!

Kurz vor drei Uhr morgens waren endlich alle 233 Wahlbezirke ausgezählt. Canan Bayram holte als Direktkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg Ost (Wahlkreis 83) 26,3 Prozent. Damit zieht Canan Bayram als Nachfolgerin von Hans Christian Ströbele in den Bundestag ein. Bei den Zweitstimmen erhielten die Grünen im Wahlkreis 20,4 Prozent.

(Berlin, am 25.9.2017) Canan Bayram: „Ich danke allen Wähler*innen für das Vertrauen. Es ist eine Ehre für mich die Nachfolge von Christian Ströbele anzutreten. Als direkt gewählte Abgeordnete bin ich den Menschen im meinem Wahlkreis verpflichtet. Ich werde mich konstruktiv und streitbar für Mieter*innenschutz, die Beendigung der Spekulation mit Wohnraum, eine menschenwürdige Sozialpolitik, Freiheits- und Bürger*innenrechte und die ökologische Verkehrswende einsetzen. Dafür bin ich angetreten und dafür habe ich in Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg Ost das Vertrauen der Wähler*innen erhalten.“