icon-arrowicon-cardsicon-closeicon-hamburgericon-search

Termine

Hier finden Sie Termine, bei denen Sie Canan Bayram treffen oder sehen können. Wenden Sie sich mit Terminanfragen bitte an: canan.bayram@bundestag.de

Sprechstunde

Die Möglichkeit, sich für eine meiner regelmäßig stattfindenden Sprechstunden anzumelden, finden Sie unter Kontakt.

Globale Gerechtigkeit und internationale Solidarität

Canan Bayram MdB im Online-Gespräch mit Barbara Unmüßig (Heinrich-Böll-Stiftung) und Hans-Christian Ströbele (MdB a.D.)

Am: 15.06.2021
Um: 18:30–20:00 Uhr
Ort: Online via Zoom
Termin im Kalender speichern

Mehr denn je hat unsere Art zu Leben und die Zukunft zu gestalten direkte Auswirkungen auf das Leben, die Sicherheit und den Frieden von Menschen weltweit. Der Einsatz für Globale Gerechtigkeit ist zwingende Bedingung für friedliches Zusammenleben und die gerechte Verteilung von Ressourcen.
Klimaschutz, Biodiversität und eine nachhaltige Friedenspolitik müssen zusammen gedacht werden. Wer muss dafür die Regeln aufsetzen und wer ist für die Durchsetzung verantwortlich?

Wie Antworten aus grüner Perspektive auf diese Zukunftsfragen aussehen können, möchte ich in einem Online-Gespräch mit Barbara Unmüßig und Hans-Christian Ströbele diskutieren. Barbara Unmüßig ist Politologin und seit 2002 Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung. Im Vorstand hat sie die Federführung für die internationale Arbeit der Stiftung in Lateinamerika, Afrika, Asien und im Nahen Osten & Nordafrika sowie für die internationale Arbeit in den Bereichen Ressourcen- und Klimapolitik, Agrarpolitik, Geschlechterpolitik, Demokratiepolitik und internationale Politik. Hans-Christian Ströbele ist Rechtsanwalt und war von 2002 bis 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und dort sowohl mit der Kontrolle der Geheimdienste als auch Mitglied im Rechtsausschuss und im Auswärtigen Ausschuss.

Ich freue mich, Sie und Euch einzuladen, für Dienstag, den 15.06.2021, ab 18:30 Uhr.

Das Gespräch findet auf Zoom statt und kann unter diesem Link aufgerufen werden:
https://us02web.zoom.us/j/83534599647

Das neue Urheberrecht – Chance oder Katastrophe?

Canan Bayram (MdB) lädt ein zu einer Gesprächsrunde im Rahmen der Reihe „Recht und gerecht?“ am Dienstag, den 18. Mai um 19 Uhr auf Zoom.

Am: 18.05.2021
Um: 19:00–20:00 Uhr
Ort: https://us02web.zoom.us/j/87269105473
Termin im Kalender speichern

Am folgenden Tag, den 19. Mai, wird die Große Koalition im Bundestag eine Reform des Urheberrechts zur Abstimmung stellen, das „Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarktes“ zur Abstimmung. Musiker*innen, Urheber*innen sowie andere Kreative sind beunruhigt und kritisieren die Regelungen. Ein Schwerpunkt ist dabei das „Urheberrechts-Diensteanbieter-Gesetz“, das die Verwertung von Musik auf Online-Plattformen regeln soll.
In Friedrichshain-Kreuzberg leben viele Kreative und Musiker*innen. Mit einigen von ihnen wollen wir diskutieren, ob das neue Urheberrecht Chance oder Katastrophe ist?

Die Veranstaltung wird moderiert von Canan Bayram, der direkt gewählten grünen Bundestagsabgeordneten für Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg Ost

Mit dabei auf dem Podium:

– Joachim „Jacho“ Horns: Betreiber des Kreuzberger Labels und Booking Agentur „Destiny Record“

– Dr. Sandra Wirth: Referentin für politische Kommunikation des VUT – Verband unabhängiger Musikunternehmer*innen e. V.

– Christof Ellinghaus: Inhaber des Labels „City Slang“ in Kreuzberg

– Balbina: Musikerin aus Neukölln, mit eigenem Label im Vertrieb bei BMG

– Erhard Grundl (MdB): Sprecher für Kulturpolitik Bündnis 90 / Die Grünen

Wir freuen uns auf euch bei Zoom:

https://us02web.zoom.us/j/87269105473