icon-arrowicon-cardsicon-closeicon-hamburgericon-search

Ein Antidiskriminierungsgesetz auf Bundesebene

Pressemitteilung

Hier meine Pressemittteilung zum ersten Jahrestag des Anschlags von Hanau

„Wir brauchen einen Pakt aller staatlichen und gesellschaftlichen Ebenen gegen Rassismus, damit unsere Gesellschaft sich nicht weiter spaltet und auseinanderfällt. Dafür müssen wir alle Menschen in den Blick nehmen und das heißt mehr Repräsentanz. In der Polizei, der Justiz, der Verwaltung und in den Parlamenten müssen mehr Menschen vertreten sein, die die Vielfalt der Gesellschaft abbilden. Zusammen geht nur, wenn alle teilhaben können. Dazu braucht es eine staatliche Selbstverpflichtung „den Schutz gegen jedwede gruppenbezogene Verletzung der gleichen Würde aller Menschen zu gewährleisten und auf die Beseitigung bestehender Nachteile hinzuwirken, wie ich jüngst in einem Gesetzentwurf zur Änderung von Artikel 3 des Grundgesetzes gefordert habe.“

„Dem Beispiel Berlins folgend brauchen wir ein Antidiskriminierungsgesetz auf Bundesebene. Damit soll sichergestellt werden, dass kein Mensch durch Polizei, Verwaltung und Justiz diskriminiert werden kann. Nur so können wir gemeinsam und gleichberechtigt ein neues „Wir“ gestalten.“

Mehr Informationen auf meiner Webseite:

https://bayram-gruene.de/gemeinsam-gegen-rassismus-und-ausgrenzung/

Canan Bayram MdB ist die direkt gewählte grüne Bundestagsabgeordnete von Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg Ost